CONZEPT

Bevor ich aktiv in ein Beratungsmandat gehe, ist es mir sehr wichtig über die Soft-Facts meiner Beratungsleistung zu sprechen. Oder anders gesagt, darüber zu sprechen, wie ich meine Rolle als Berater in der teils sehr engen Zusammenarbeit mit den Projektbeteiligten sehe.

DOKTRINFREI

 
Ich vertrete keine doktrinäre Lehrmeinung und kein Patentrezept. Meine Methodik beruht auf beruflicher und persönlicher Erfahrung und berücksichtigt das kulturelle Umfeld der konkreten Auftragssituation. Meine ‚offene’ Arbeitsweise verhindert die Ausschließung von Themen und die Einengung von Sachverhalten, ohne dabei das vereinbarte Ziel aus den Augen zu verlieren.